Laser-OP

Der neue OP-Raum für Operationen am stehenden Pferd ist von den Kunden gut angenommen worden. Neben der Zahnextraktion am stehenden Pferd wird hier auch die „Ton-OP“ am stehenden Pferd durchgeführt. Diese modernste Technik bietet die Möglichkeit, mittels Dioden-Laserfaser transendoskopisch durch die Nase die Stimmfalte und die Stimmtasche zu entfernen. Im sich direkt anschließenden zweiten Teil der Operation wird dann die Laryngoplastik vorgenommen.

Die Laserchirugie kommt des Weiteren zum Beispiel bei der Luftsacktympanie („dicke Ganaschen“) des Fohlens zum Einsatz. Hier wird in die Trennwand ebenfalls transendoskopisch durch die Nase ein kleines Fenster gelasert, um Abluft zu ermöglichen.

2017-01-04T14:14:46+00:00Mittwoch, 6. Juli 2016|Allgemein|